News

16.02.18

Molekulare Allergiediagnostik

Bei der klassischen Allergiediagnostik wird die Sensibilisierung gegenüber nativen Allergenen, also Proteingemischen beurteilt. Die „molekulare“ Allergiediagnostik untersucht die Sensibilisierung (spez. IgE) gegen einzelne Komponenten (Major- und... Weiterlesen
29.12.17

Ein gesundes neues Jahr!

Mit Zuversicht blicken wir auf ein wahrhaft ungetrübtes neues Jahr 2018, freuen uns erneut auf kommende Herausforderungen und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit allen Einsendern und Partnern. Weiterlesen
15.12.17

Rückblick MTA-Stammtisch am 15.11.2017

„Multiples Myelom“ Weiterlesen

Unternehmensprofil

Die "Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz" ist eine medizinisch-diagnos­tische Tochtergesellschaft der Klinikum Chemnitz gGmbH.

Sie versorgt als Zentrallabor die Klinikum Chemnitz gGmbH sowie weitere Kranken­häu­ser in Sachsen. Eine Vielzahl von Spezialuntersuchungen erbringt sie für um­liegende Krankenhäuser der Region. Die "Zentrum für Diagnostik GmbH" ist ein inter­­diszi­­pli­näres Kompetenzzentrum für die Laboratoriumsdiagnostik. Sie deckt nahe­zu die gesamte Brei­te der Laboratoriumsmedizin (Klinische Chemie, Protein­chemie, En­do­krinologie, Li­quor­diagnostik, Leukämie- und Lymphomdiagnostik, Immunologie, Mikro­biologie, In­fektionsserologie, Molekularbiologie, Trans­fusions­serologie/ Blutdepot, Hä­mo­sta­seologie, Autoimmundiagnostik, Aller­go­logie, Toxi­ko­lo­gie/­TDM, Humangenetik) ab.
Seit dem 01.01.2011 besteht am Zentrum für Diagnostik ein MVZ, in dem ambulante und stationäre Untersuchungsaufträge in den Fachrichtungen Humangenetik, Medi­zi­nische Mikrobiologie und Labormedizin bearbeitet werden.